Hier finden Sie Informationen rund um den Kontakt der Irisschule zur
Schule Nr.26 (Sehbehindertenschule) in Rjasan.

IrisschuleSchule26EmpfangFriedenssaalWeb

 

Rjasaner Schüler zu Gast an der Irisschule

 

Ein Höhepunkt des Besuchs einer Gruppe sehbehinderter und
blinder Schüler der Schule 26 für Blinde und Sehbehinderte in Rjasan und Schüler der gastgebenden Irisschule LWL- Förderschule Förderschwerpunkt  Sehen in Münster  war der Empfang im Friedenssaal mit Bürgermeisterin
Frau Reismann.

Nachdem die Schüler der Klasse 7/8 der Irisschule im Mai für eine Woche in Rjasan zu Gast waren, kam es nun zu einem Gegenbesuch
der 13 russischen Schüler und ihrer Lehrer. Es gab ein erlebnisreiches Programm für die deutschen und russischen Schüler und Lehrer.

Sie machten mit den deutschen Schülern gemeinsam Unterricht, erkundeten Münsters Sehenswürdigkeiten und unternahmen
gemeinsam Tagesausflüge ins Münsterland, nach Köln und nach Amsterdam.

Der Erstkontakt entstand vor vier Jahren bei einem Besuch der Schulleiterin Marina Pychtina in Münster durch den Förderverein Münster-Rjasan.

Nach vielen E-Mail Kontakten kam es nun endlich zu einer persönlichern Begegnung zwischen den Schülern und Lehrern beider Schulen.

Und nach den beiden erlebnisreichen Wochen in Rjasan und Münster wollen alle die Kontakte intensiv aufrechterhalten!

(Gisela Albers und Helma Stepputat, Sonderschullehrerinnen  an der Irisschule)

 

[Startseite] [Impressum] [Datenschutzerklaerung] [Ziel und Zweck] [Vorstand] [Unser Büro] [Partnerstadt] [Brandkatastrophe] [Rjasan in Münster] [Familie zu Familie] [Aktivitäten] [Elternverein Rostok] [Netzwerk] [Herbie Plattform] [Fotos Besuch 09.05] [Literatur-Online] [Schulkontakte] [Fonds Soziale Hilfe] [Presseartikel] [Aktuelles] [Links] [Gästebuch]